Cloud Services - Made in Germany


Die openHandwerk GmbH beteiligt sich an der Initiative Cloud Services Made in Germany

Spätestens seit dem Safe-Harbor-Urteil ist es wichtig zu wissen, was mit den eigenen Daten passiert und wo und wie diese verarbeitet werden. Bei der Entscheidung für Cloudsoftware spielen nicht nur Leistung und Preis, sondern auch der Datenschutz eine wichtige Rolle, um eines Tages nicht mit negativen rechtlichen Konsequenzen konfrontiert zu werden. openHandwerk GmbH erfüllt und unterstützt die Anforderungen der Initiative Cloud Services Made in Germany vollumfänglich:

  Die openHandwerk GmbH wurde in Deutschland gegründet und hat seinen Hauptsitz in Deutschland.

  Die openHandwerk GmbH schließt mit seinen Cloud Service-Kunden Verträge mit Service Level Agreements (SLA) nach deutschem Recht.

  Der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten liegt in Deutschland.

  Die openHandwerk GmbH stellt für Kundenanfragen einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support zur Verfügung.


Initiative Cloud Services Made in Germany verpflichtet Teilnehmer zur Einhaltung des BDSG

Mit der Teilnahme an der Initiative Cloud Services Made in Germany und den damit verbunden Verpflichtungen zur Sicherstellung des Datenschutzes nach deutschem Recht bieten wir unseren Kunden die Sicherheit und die Grundlage für eine erfolgreiche und langfristig sichere Cloud-Softwarelösung.

Unser Datenschutzbeauftragter sorgt für die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutz-Vorgaben und erfüllt die Anforderungen der Initiative Cloud Services Made In Germany.

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

https://www.cloud-services-made-in-germany.de/loesungskatalog/openhandwerk